Refactoring von Software

"Wir bringen Ihre alte Software wieder zum Laufen dank Software-Refactoring"
Untersuchung, Beratung und Durchführung komplexer Refactoring-Projekte oder Software-Migration auf moderne Plattformen.
  • FoxPro und Visual FoxPro-Migration
  • Delphi-Migration
  • VB6 und VB.NET-Migration
  • Web-Portierung

    Die Dynamik innerhalb von Softwareunternehmen kennt oft keine Grenzen. Neue und verbesserte Entwicklungstechnologien und Hochsprachen ersetzen überholte oder nicht mehr attraktive Legacy-Systeme auf Knopfdruck. Diese werden dann vom offiziellen Herausgeber nicht mehr unterstützt und man bekommt Support nur noch in bestehenden Communities. Oft hilft dann nur intensives Software-Refactoring oder eine komplette Quellcode-Migration.

    Wenn man das Verhalten der Software (im Frontend) beibehalten möchte, muss der Quellcode (im Backend) grundlegend überarbeitet werden, besonders wenn es für Ihre Softwareentwickler immer schwieriger wird, den bestehenden Code zu warten und neue Funktionsupdates einzuführen.

    Technosoft refactoringKundenspezifisches Refactoring

    Ein Großteil unserer Kundenanfragen bezieht sich auf Quellcode-Refactoring und Software-Migration. Besonders dank unserer Nearshore-Aufstellung und den damit verbundenen Vorteilen sind unsere Kunden geneigt, Ihre Software einer gründlichen Voruntersuchung zu unterziehen und ein maßstäbliches Refactoring-Projekt auszurollen.

    Unumstritten ist auch die Tatsache, dass jedes Migrations-Projekt auf unterschiedlicher Weise erfolgt. Richtungsgebende Faktoren sind hierbei die Ausgangs- und Zieltechnologien, Branchen-Know-how, kundenspezifischer Anforderungskatalog, sowie mittel- und langfristige Vision des Product Owners auf die Entwicklung des Produkts. Geht man alle genannten Punkte strukturell durch, ergibt sich sofort eine Projekt-Roadmap mit klarem Produkt-Backlog, der u.a. Zielsetzung, Arbeitsteilung, Planung, Phasierung, Fristen und Technologien beinhaltet.

    Nur dank einer professionellen Vorbereitung kann ein Refactoring-Projekt nicht nur erfolgreich angefangen, sondern auch abgeschlossen werden.

     

    • Ihre Anwendung basiert auf nicht mehr unterstützten Legacy-Technologien
    • Sie benötigen dringend ein Refactoring von Teilen Ihrer Anwendung oder eine komplette Migration
    • Sie möchten die Business-Logik hinter der ursprünglichen Software beibehalten

    Bas Strijker - Manager Operations

    Bei Technosoft haben wir bereits vor 10 Jahren mit dem Software-Refactoring einiger unserer eigenen Anwendungen begonnen, darunter zählt auch unsere ERP-Projektmanagementsoftware, die aktuell von mehr als 1200 Kunden täglich eingesetzt wird. Eigentlich handelte es sich um eine komplette Umschreibung des Quellcodes auf einem neuen Technologie-Stack, der die bestehende Aktivitäten zur Anwendungsentwicklung ersetzen sollte.

    Dabei haben wir, da wir selber über unausreichend Softwareentwicklungskapazitäten verfügten, die Zusammenarbeit mit einem Partner aus Rumänien angefangen. Nach einigen Jahren haben wir uns von diesem Partner getrennt, da wir die Zusammenarbeit und die Rollenverteilung im Gegensatz zur Agilen Entwicklung als nicht transparent und verbesserungsbedürftig eingestuft haben.

    Wir haben viel daraus gelernt und mit dieser Erfahrung unsere Organisation so umstrukturiert, dass wir andere Unternehmen mit gleichwertigen Herausforderungen unterstützen können. Heutzutage ist mehr als die Hälfte unserer Belegschaft damit beschäftigt. Es handelt sich hierbei oft um Partnerschaften, in der die Zusammenarbeit sich über Jahre weiterentwickelt hat und wir das Beste aus unseren Partnerteams herausholen können.

    Aufbau einer Partnerschaft für Software-Refactoring

    Ein “Software-Refactoring” oder “Rewrite” bringt vieles mit sich. In der Anfangsphase ist die Beurteilung der Ausgangssituation und die Wahl der richtigen Architektur eine aufwendige Aufgabe. Eventuelle Integration oder Quellcode-Migration als Bestandteil des Refactoring sind oft unerlässlich und stellen eine Voraussetzung dar. Wenn man diese Einführungsphase abgeschlossen hat, kann die erste Entwicklungsphase starten. Unsere Mitarbeiter sind es gewohnt, sich in neuen Entwicklungsumgebungen oder neuen Zusammenarbeitsformen schnell zurecht zu finden. Im Laufe der Zeit werden Kenntnisse über spezifische Fachbereiche aufgebaut, die dann im weiteren Verlauf immer wertvoller werden.

    Unsere Kunden legen großen Wert auf unsere proaktive Grundhaltung in der Zusammenarbeit. Wir bringen schließlich umfangreiche Erfahrung bei der Softwareentwicklung in unterschiedlichen Technologiebereichen mit. Wir sind Spezialisten für Softwareentwicklung, QA und Testing, wobei sich der Kunde am besten in seiner Domäne auskennt. Wir sehen es auch als unsere Aufgabe, um den Auftraggeber über den Stand seines Produkts zu informieren und den Nachbesserungsbedarf zu signalisieren.  Sind neue Technologien oder bessere Lösungen vorhanden, so sehen wir es als Pflicht, dem Kunden dies mitzuteilen, denn das ist einer der Grundsteine für eine nachhaltige Partnerschaft.

    Refactoring von Software oder Quellcode-Migration? Wir beraten Sie gern!

    Möchten Sie eine Expertenmeinung von unserem technischen Leiter?

    Siehe die Entwicklung von Technosoft

    1977 Heute
    1998
    Projektmanagementsoftware
    1983
    Markenregistrierung Technosoft
    1984
    Start der Entwicklung CAD Software
    2000
    Übernahme der Tätigkeiten von Brunel und Niederlassung in Deventer
    2007
    Technosoft Deutschland
    2009
    Technosoft Moldawien
    2015
    Technosoft Rumänien
    1993
    Von DOS zur Windows-Plattform
    2001
    Start Verkauf AxisVM Software
    2014
    Einführung 3Muri Erdbebensoftware + erste KOMO Zertifizierung
    2013
    Start Business Unit Qualitätssicherung & Testing
    2011
    Übergang zu Eurocodes
    2012
    Start von Nearshoring unter dem Markennamen In-shore
    2006
    Technosoft von Brunel verkauft durch ein Management Buy Out