Goodwheel

Technologien
  • Docker, Ruby 2.4, Rails 5,
  • Swagger, Grape, Redis, Sidekiq,
  • RSpec, RestClient, OAuth2,
  • Bootstrap, jQuery/Ajax

  • Sascha Jürgensen
    CEO
  • Technosoft-Kunde seit
    2016

Vom Erstkontakt zum Projektstart in einem Monat – ist das möglich?

Angefangen als Online-Auktionshaus bei Ebay mit 3 Mitarbeitern im Jahre 2006, beliefert Goodwheel mittlerweile mit einem 25-köpfigen Team ganz Europa durch ein breites Angebot und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis im Automotive-Umfeld.

Um die steigende Nachfrage professionell abzudecken, benötigt man im Alltag ausgeklügelte Systeme und Plattformen für den Multichannel-Handel, die der aktiven Marktdynamik nachkommen.

Vorstellung, Einstellung, Unterschrift

Dank bislang positiven Erfahrungen mit externen Anbietern von Entwicklungsdienstleistungen war es für Goodwheel selbstverständlich, das Refactoring seines auf Ruby on Rails basierenden Systems mit Unterstützung eines kompetenten externen Partners anzugehen.

Nach dem ersten Gespräch mit einem Technosoft-Vertreter wurden die wichtigsten Aspekte der bevorstehenden Zusammenarbeit, wie z.B. handelnde Personen, Unternehmensstruktur und Philosophie schnell und weitgehend abgeklärt.

Technische Details wurden in einem darauffolgenden Online-Meeting mit den von Technosoft für dieses spezifische Projekt zugewiesenen Mitarbeitern besprochen und festgelegt.

Zum Projektstart fehlte nur noch eine Einweisung der gewählten Entwickler in die vorhandenen Systeme und in die Business-Logik durch den Entwicklungsleiter von Goodwheel.

Ein wichtiger Bestandteil des Vertrags war die Möglichkeit, die Projektteilnehmer von Technosoft am Standort in Soest für diesen Zweck einzuladen. Dank der übersichtlichen Kostenaufstellung konnten die Reise und das Projekt-Kickoff bereits 2 Wochen später bei Goodwheel im Haus stattfinden.

Kommunikation – der direkte Weg zum Ziel

Nach einem 1-wöchigen Aufenthalt der Softwareentwickler in Soest konnten eine grobe Projekt-Roadmap sowie die ersten Sprints definiert werden. Es gab einige prioritäre technische Aufgaben, die in erster Linie gelöst werden sollten, um das bestehende System samt mehreren aus früheren Entwicklungen übrig bleibenden Artefakten wie z.B. gewählter Development Stack oder Bibliotheken an die gesetzten Projektziele im späteren Verlauf anpassen zu können. Dank einer offenen Diskussion über effiziente Aufgabenverteilung innerhalb des agilen Teams sowie der intensiven Kommunikation mit dem Entwicklungsleiter, konnten diese Blocker schnell überwunden werden, womit ein angenehmes Projektklima für die Teilnehmer beidseitig geschaffen wurde.

Auch im Management wurde die aktive Nachfrage über den Projektstand und die ergriffene Initiative für eine Zusammenkunft mit Mitgliedern der Management- und Business Operations-Gruppe am Standort Soest hoch geschätzt. Die in der aktuellen Belegschaft besprochenen Themen haben einige wertvolle Ideen für die Partnergesellschaft von Goodwheel - die PON Tyre Group mit Hauptsitz in den Niederlanden - geschöpft.

Ob sich die Zusammenarbeit zwischen Technosoft auch auf die Partnergesellschaft von Goodwheel ausbreiten wird und auf welche Bereiche Ihrer Tätigkeit – Entwicklung, Testing, Beratung – wird sich im späteren Verlauf zeigen.

Fest steht jedoch, dass man nach einem Jahr von der Zuverlässigkeit der aufgebauten Kooperation überzeugt ist und sich lediglich wünscht, dass man sich früher kennengelernt hätte.

Suchen Sie nach einem erfahrenen Ruby Entwickler?

Technosoft verfügt ausschließlich über erfahrene Ruby Entwickler mit mindestens 5 Jahren relevanter Berufserfahrung

 

Siehe die Entwicklung von Technosoft

1977 Heute
1998
Projektmanagementsoftware
1983
Markenregistrierung Technosoft
1984
Start der Entwicklung CAD Software
2000
Übernahme der Tätigkeiten von Brunel und Niederlassung in Deventer
2007
Technosoft Deutschland
2009
Technosoft Moldawien
2015
Technosoft Rumänien
1993
Von DOS zur Windows-Plattform
2001
Start Verkauf AxisVM Software
2014
Einführung 3Muri Erdbebensoftware + erste KOMO Zertifizierung
2013
Start Business Unit Qualitätssicherung & Testing
2011
Übergang zu Eurocodes
2012
Start von Nearshoring unter dem Markennamen In-shore
2006
Technosoft von Brunel verkauft durch ein Management Buy Out