Home QA & testing Pink + Nelson

Pink + Nelson

"Software, Testing und Auslagerung im Rahmen einer strategischen Partnerschaft."
  Praktische Beispiele über Softwareentwicklung und Testing. Themen, die Sie interessieren würden.

  • Vladan Jankovic
    CEO – Pink & Nelson
  • Arbeitet mit Technosoft seit
    2015
  • Testing, Auslagerung, PHP-Entwicklung

Die erste Begegnung mit Technosoft erfolgte zum Zeitpunkt, wo wir nach einem Dienstleister suchten, der eine App testen könnte, welche wir in Indien entwickelt hatten. Funktionsmäßig sah die App vernünftig aus, allerdings hatten wir Zweifel an der Qualität des Codes. Wir suchten eigentlich nicht nach einem Nearshore-Partner, sondern nach einer Firma, die professionell im Testing war.

Nach der ersten Bekanntschaft mit Technosoft war uns bald klar, dass sie das Wissen und die Erfahrung im Haus hatten, um uns zu unterstützen. Wir haben sie jedoch auch mit anderen Anbietern in den Niederlanden und im Ausland verglichen. Technosoft führte eine Analyse der Problematik durch und die Kombination mit attraktiven Angebotskonditionen hat uns schnell davon überzeugt, die Zusamenarbeit mit Technosoft anzugehen. Darüber hinaus gab es den Vorteil, dass das Nearshore-Team Teil von Technosoft ist, das in den Niederlanden einen Namen hat.

Eine klare Analyse

Anfangs waren wir skeptisch darüber, was Technosoft herausfinden würde, aber bald merkten wir, dass Dinge sehr professionell gehandhabt wurden. Während einer Skype-Sitzung wurden die Ergebnisse unseren Projektleitern und dem Management präsentiert. Das hat uns deutlich gezeigt, wo wir im Projekt stehen und so konnten wir eine fundierte Entscheidung treffen, wie es weiter gehen soll.

Alle durchgeführten Tests, der Ansatz, die Ergebnisse und Schlussfolgerungen sowie die Empfehlungen wurden in einem klaren Ausführungsbericht zusammengefasst. Rückblickend stellten wir fest, wie sinnvoll es war, dass wir mit dem Testen begonnen haben. Die Barriere war dadurch etwas niedriger und wir konnten genau erfahren, was eine strategische Partnerschaft mit sich bringt.

Entwicklung einer mobilen Anwendung in PHP

Nach Abschluss des Testing-Projekts entstand der Bedarf an einem Partner für Softwareentwicklung. Es gab mehrere Projekte, die von unserer eigenen Entwicklungsabteilung zur gleichen Zeit durchgeführt wurden. Die Rekrutierung neuer Mitarbeiter war zu dem Zeitpunkt nicht einfach, daher haben wir angefangen, nach Partnern mit jeweiliger Erfahrung zu suchen.

Auf Grund der bisher gesammelten Erfahrung haben wir viel Zeit in die Projektvorbereitung investiert, indem detaillierte Anforderungen und User Stories erstellt wurden, so dass das Projekt vertrauensvoll durchgeführt werden kann. Wir haben eine Ausschreibung an 3 Anbietern aus dem In- und Ausland gesendet und stellten fest, dass Technosoft am besten unsere Erwartungen erfüllen konnte. Alle Punkte in der Ausschreibung wurden sorgfältig berücksichtigt und alle Fragen schnell und angemessen beantwortet. Darüber hinaus war es für uns wichtig, dass wir volles Vertrauen zu den beteiligten Projektteilnehmern haben. Es ging uns nicht allein darum, was auf dem Papier steht, sondern was in der Tat erledigt wird.

Direktstart

Nach der Auftragsvergabe haben wir sofort mit dem Projekt angefangen, da es eine kurze Ausführungsfrist gab. Technosoft hat sich dabei völlig engagiert und hat darauf hingewiesen, was erforderlich ist, um die Ziellinie rechtzeitig zu erreichen.

Der erste Schritt bestand darin, die Anforderungen durch einen QA-Manager und Business-Analysten einschätzen zu lassen.

Es gab selbstverständlich bereits einige Domänekenntnisse der Parkmanagementindustrie vom Testprojekt, aber es war schön die Erfahrung zu machen, dass Designfehler von Leuten gemacht wurden, die mit dieser Domäne nicht vertraut sind. Eine neutrale Ansicht von Profis hat uns dabei geholfen, unser Design zu verschärfen.

Es wurde ein agiles Team zusammengestellt, wobei es klar gestellt wurde, dass der Product Owner von unserer Seite sein sollte, der Scrum Master (Entwicklungsteam) seitens Technosoft, die Tester und auch der Designer (Benutzeroberfläche) von einer externen Agentur eingesetzt werden.

Die Kommunikation verlief gut und wir waren von dem ausgezeichnet gesprochenen Englisch angenehm überrascht. Am Anfang gab es einige Unsicherheiten über die verschiedenen Rollen, und die Projektteilnehmer mussten zuerst die passenden Kommunikationwege finden, aber das wurde im späteren Verlauf durchdiskutiert und zielorientiert behoben.

Besuch im Haag und in Chisinau

Ein paar Wochen nach dem Start besuchte uns Egor Gucinski (Projektleiter in Moldawien) zusammen mit Bas Strijker (Director Operations) vor Ort. Das hat sehr gut funktioniert und so konnte man alles unter Kontrolle halten und die Zusammenarbeit verstärken. Nach einem persönlichen Treffen merkte man, dass ein Skype-Meeting im späteren Verlauf einfacher abläuft. Dieser Besuch war auch beabsichtigt, um uns auf die Reise vorzubereiten, die wir ins Entwicklungszentrum von Technosoft in Chisinau ein paar Tage später gemacht haben.

 

Der Besuch in Chisinau kam für uns genau am richtigen Zeitpunkt in der Planung und im Ablauf. Der Projektstart mit der Entwicklung wurde gesetzt und es wurden Entscheidungen für die weitere Zusammenarbeit getroffen. Hätten wir Technosoft noch nicht gekannt, wäre es definitiv sinnvoll gewesen, die Zusammenarbeit mit einem Besuch in Moldawien zu beginnen. Dort können Sie sich von der Qualität der Menschen und der Organisation überzeugen, was sich auf die weitere Zusammenarbeit positiv auswirkt.

 

Wir haben auch Einblick in die Qualität der Software gewonnen, durch die Erläuterung des entwickelten Codes und der ausgeführten Testaufgaben. Hier ist endgültig der Grundstein für unser Vertrauen zu einem guten Projektablauf gelegt worden.

Projektablieferung und weiterer Ablauf

Die Lieferung erfolgte planmäßig. Auf dem Weg dahin entstanden einige Probleme, aber sie wurden rechtzeitig signalisiert, auskommuniziert und effizient gelöst. Am Ende des Projekts wurde ein Abschlusstest durchgeführt. Daraus wurde deutlich, dass Technosoft bei der Entwicklung viel Zeit und Aufmerksamkeit für Testing investiert hat, wobei nur wenige Diskussionspunkte aufgetaucht sind.

Externer Einsatz

Nach Abschluss des Projektes gab es immer noch einen Kapazitätsengpass in der Softwareentwicklung. Diesen haben wir durch den Einsatz eines Senior-Entwicklers von Technosoft aus Moldawien gelöst. Auch hier wurde das Projekt mit einer Vorstellung in unserem Büro im Haag eingeleitet. Danach arbeitete dieser Entwickler wie gewohnt als Teil unseres agilen Teams. Später wurde das Team mit einem Scrum Master und einem Tester verstärkt.

3 Aussagen von P1

Vladan Jankovic - CEO

“Bei der Zusammenarbeit mit Technosoft haben wir die Partnerschaft gefunden, die wir suchten. Ich habe das Gefühl, dass die Leute von Technosoft Ihre Arbeit nicht nur als Auftrag betrachten, sondern als Mission, die sie mit viel Eifer und Begeisterung erfüllen.”

Diana Plate – Projekt Manager

“Sie wissen nicht, was Sie in Chisinau erwartet. Die Realität hat meine Erwartungen übertroffen. Professionelle, leidenschaftliche und nette Leute. Wir hatten viel mehr Arbeit als ursprünglich gedacht und es hat trotzdem viel Spaß gemacht!"

Niels Weterings – Produkt Manager

“Sie gehen einen unbekannten Weg mit dazugehörigen Risiken, aber dasselbe erleben Sie auch mit anderen Dienstleistern. Es stellte sich schnell heraus, dass es eine gute Wahl war."

Erfahren Sie mehr über Nearshoring und Testing

Wir freuen uns, Ihnen bei einem Gespräch über unsere Arbeitsweise zu erzählen.

Siehe die Entwicklung von Technosoft

1977 Heute
1998
Projektmanagementsoftware
1983
Markenregistrierung Technosoft
1984
Start der Entwicklung CAD Software
2000
Übernahme der Tätigkeiten von Brunel und Niederlassung in Deventer
2007
Technosoft Deutschland
2009
Technosoft Moldawien
2015
Technosoft Rumänien
1993
Von DOS zur Windows-Plattform
2001
Start Verkauf AxisVM Software
2014
Einführung 3Muri Erdbebensoftware + erste KOMO Zertifizierung
2013
Start Business Unit Qualitätssicherung & Testing
2011
Übergang zu Eurocodes
2012
Start von Nearshoring unter dem Markennamen In-shore
2006
Technosoft von Brunel verkauft durch ein Management Buy Out